26.10.2012

Pressemitteilung: PV-Log: Namhafte Solarfirmen als Partner

Bad Überkingen, 26. Oktober 2012. PV-Log, das solare Netzwerk, hat seine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich durchgeführt. Während des letzten Monats wurde um Unterstützung für die Entwicklung der ersten Version der PV-Log App geworben. Das selbst gesetzte Ziel wurde dabei deutlich übertroffen. Dies gelang nicht zuletzt dank der Hilfe dreier renommierter Solarunternehmen. Mit der Umsetzung der App kann somit begonnen werden. Unterstützung durch die Branche


Im Zuge der Crowdfunding-Kampagne konnten mit den Unternehmen IBC Solar, Meteocontrol und Valentin Software drei namhafte Solarunternehmen als neue Partner für PV-Log gewonnen werden. Als Motivation Ihres Engagements gaben die Unternehmen an:
IBC SOLAR: „Die Idee, Betreiber von Photovoltaikanlagen kostenlos über eine zentrale und herstellerunabhängige Plattform zu vernetzen, sehen wir als zukunftsweisend an. Deshalb freuen wir uns als Partner auf die Zusammenarbeit mit PV-Log.“
METEOCONTROL: „Als Spezialist für Datenlogging und Ertragsanalysen bieten wir unseren Kunden nicht nur eine automatische Schnittstelle zu PV-Log, sondern freuen uns auch, wenn das Thema Ertragsüberwachung bei allen Anlagenbesitzern einen wichtigen Stellenwert einnimmt.“
VALENTIN SOFTWARE: „Als langjähriger Partner von Top50-Solar sind wir davon überzeugt, dass mit dem Projekt PV-Log ein weiterer wichtiger Baustein zur Energiewende geleistet wird und wir die Betreiber von PV Anlagen bei ihren Bemühungen um die Optimierung ihrer Anlagen unterstützen können.“

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne
Bis Mitte Oktober wurden finanzielle wie auch ideelle Beiträge eingeworben. Fazit: Am Ende der Kampagnen-Laufzeit wurde mehr als der dreifache Betrag des gesetzten Ziels erreicht. Dr. Martin Staffhorst, Betreiber von PV-Log, ist damit sehr zufrieden. „Von dem großen Erfolg der Kampagne sind wir selbst beeindruckt. Die Unterstützung soll unserem Team Ansporn und Verpflichtung sein, weiterhin tolle Services für die PV-Log Nutzer zu entwickeln.“

Weiterentwicklung von PV-Log: App, neue Suche und Solarkarte
Nun steht nichts mehr im Weg, mit der PV-Log App kann begonnen werden. Erste Ergebnisse werden zum Jahresende erwartet.
Schon diese Woche wurden weitere Verbesserungen auf PV-Log live geschaltet. Z.B. erlaubt es die neue Suche in nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, Solaranlagen zum Vergleichen und Analysieren zu finden. Auch die Solarkarten mit den durchschnittlichen Ertragswerten auf Tages-, Monats- und Jahresbasis sind jetzt nicht nur für Deutschland, sondern auch für alle Länder und jeweiligen Bundesländer verfügbar.


Mit der neuen Suche lassen sich bequem Solaranlagen zum Vergleichen und Analysieren finden.

Diese Presseinformation enthält 487 Worte und 3.323 Zeichen (ohne Leerzeichen). Abdruck honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten. Bildmaterial senden wir Ihnen gern zu. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.
Links
PV-Log im Internet: www.pv-log.com
Neue Suche von PV-Log: www.pv-log.com/photovoltaikanlagen/suche
Der Top50-Solar-Blog: http://blog.top50-solar.de


Über Top50-Solar
Neben dem ursprünglichen Firmenverzeichnis bietet Top50-Solar heute viele weitere Informationen rund um das Thema Photovoltaik, Solarenergie und Erneuerbare Energien:
·         Eine Expertenplattform für Ihre Fragen
·         Das Ertragsportal PV-Log zum einfachen Vergleich von Photovoltaik-Anlagen
·         Preisvergleich: Kostenlose, unverbindliche Angebote für Ihre Solaranlagen
·         News: Die neusten News aus der Branche
·         Blog über die neuesten Entwicklungen auf Top50-Solar
·         Interessante Meldungen und Neuigkeiten aus der Branche per Twitter und vieles mehr...