14.06.2016

VIRTUAL REALITY - Der Reset der Medienbranche


In den Zeiten der Reizüberflutung wird es immer schwieriger Verbraucher mit gängigen Medien zu erreichen. Virtuell ist der neue Weg, den hoffentlich viele mit uns gehen wollen.
Martin, der Technikfreak unter uns, hat uns schon Anfang letzten Jahres mit dem einzigartigen VR Erlebnis total verblüfft. Einmal auf dem Mond stehen und ins Universum schauen, das Surfen in der Tube selbst erleben und eintauchen in die jeweilige Situation, Ort und Begebenheit. Die Gesichter der Leute, oder das was man noch von den Gesichtern sieht mit den VR Brillen, sagen einem alles und jedem wird gleich klar - das muss ich auch erleben. Bei uns könnt ihr das auf der Intersolar nächste Woche, vom 22.-24. Juni in Halle B2 Stand 420. Einfach vorbeikommen und erleben, anstatt nur zu betrachten!!! Wenn ihr einen freien Eintritt für die größte, internationale Solarmesse wollt, dann müsst ihr euch schnell melden!

Auch im Bereich der Erneuerbaren Energien und der neuen Energiewelt gibt es tolle Einsatzmöglichkeiten für Virtual Reality Filme:
  1. Fabrikbesichtigungen: Falls sich die Produktionsstätte in einem fernen Land befindet, und man den Kunden gerne die Möglichkeit gibt, einen Einblick in die moderne Produktion zu bekommen, um die aufwendige Zell- und Modulherstellung bildlich und absolut real zu erklären, oder...
  2. Forschungseinrichtungen und Institute: Für viele Personen sind solche Einrichtungen sehr anziehende und interessante Orte, die sie mit großem Interesse gerne besichtigen. Da es für den täglichen Betrieb jedoch oft sehr störend ist und es in Laboren eher schwierig ist, Besuchern öffentlichen Zugang zu gewähren, kann die reale Verfilmung solche Führungen ersetzen.
  3. Das energieautarke Haus: Für Hersteller, Großhändler, Energieberater und Installateure ist es eine Erleichterung ohnegleichen, ihren Kunden das angenehme Wohngefühl in einem Solar- oder Passivhaus real vorführen zu können.
Die Einsatzmöglichkeiten sind nahezu unbeschränkt und wir würden fast sagen - alles ist möglich, man braucht nur das richtige Team dazu. Also vorbeikommen und wir erklären euch gerne die Möglichkeiten. And now: Let the sun shine... Euer Top50-Solar Team